Mit "König Kunde" im Konflikt

- Beschwerden, Streit & schwierige Situationen -

Ausfall des Fernsehempfanges, Lärmbelästigung in der Nachbarschaft, Mieterhöhungen und Modernisierungsmaßnahmen oder eine „fehlerhafte“ Nebenkostenabrechnung – es gibt so viele Anlässe für Konflikte mit „König Kunde“, Ihrem Mieter! Die Lösung ist häufig „einfach“: der bewusste Einsatz von effektiven Gesprächsführungsmethoden, z.B. in folgenden Situationen:

  • Allgemeine Unzufriedenheit und ständig steigende Ansprüche der Mieter – wie gehen Sie damit um?
  • Wie schaffen Sie es, durch professionelle Beschwerdebehandlung eine dauerhaft positive Bindung zu Ihrem Mieter aufbauen?
  • Vom Missverständnis zum Streit – aber wie können Sie das verhindern?
  • Wie können Sie als Mediator Konflikte zwischen Ihren Mietern lösen?
  • „Querulanten“, „Choleriker“ und „Vielredner“ – wie gehen Sie erfolgreich mit den verschiedenen Menschentypen um?
  • Wie meistern Sie schwierige Situationen mit Ihren Mietern? Und was können Sie tun, wenn es sich um Extremfälle – z.B. psychisch Kranke oder aggressive Mieter - handelt?

Anhand praxisbezogener Fallbeispiele mit unserem Trainer, Herrn Hollmeyer, erfahren Sie Mittel und Wege, wie Sie in schwierigen Gesprächssituationen kundenorientiert kommunizieren und sich Ihre Arbeit erleichtern können.

Seminarziel

Die Teilnehmer lernen den bewussten Einsatz von Gesprächsführungstechniken kennen.

Sie erweitern dadurch ihre Gelassenheit und Durchsetzungsfähigkeit in Konfliktsituationen mit dem Mieter und stärken das Standing des Unternehmens.

Seminarinhalt

Methoden der Gesprächsführung und Konfliktbearbeitung

  • Wenn der Kunde etwas von sich gibt…
  • Kundengerecht formulieren
  • Verhaltensempfehlungen bei typischen Mieterbeschwerden, Streit und in schwierigen Situationen
  • Konflikte nutzen
  • Die Jeder-Gewinnt-Methode
  • Mediation - zwischen Konfliktparteien vermitteln und Einigung erzielen
  • Menschenkenntnis - Menschenbehandlung

Teilnehmerkreis

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Kundenkontakt

Datum und Dauer

07.02.2018, 9-17 Uhr

Ort

Hamburg

Hotel

Hotel Hafen Hamburg

Seewartenstraße 9
20459 Hamburg
Tel.: 040 / 31 113 - 70 711

Anreiseinformation (pdf)

Referent/in

Herr RA Hollmeyer

Preis

385.00 Euro zzgl. MwSt.
inkl. Pausengetränke, Mittagessen und Seminarunterlagen

Weitere Veranstaltungsorte

Weitere Veranstaltungen in Hamburg:
22.01.2018 - Hausmeister-Praxis-Probleme von A-Z
25.01.2018 - Betriebskostenabrechnung wasserdicht
29.01.2018 - Was Ihr Mieter darf!
06.02.2018 - Abmahnung & Kündigung - jetzt reicht´s!
12.02.2018 - Crash-Kurs WEG-Recht
13.02.2018 - Alte Menschen als Mieter
14.02.2018 - Wohnungsabnahme leicht gemacht
19.02.2018 - Schimmel-Stress - Schluss damit!
26.02.2018 - Mietminderung - die Top 50 Praxisfälle
19.03.2018 - Mieterhöhung 2018 - die rechtssichere Anleitung für Vermieter
22.03.2018 - Das Mietrechtspaket für die Wohnungsverwaltung
27.03.2018 - Die taktisch richtige Zwangsräumung
11.04.2018 - Multikulti zur Miete
16.04.2018 - Wenn die Miete vom Amt kommt…
18.04.2018 - Sterben & Erben - der Tod im Mietrecht
24.04.2018 - Sicher wohnen - alte und neue Gefahren
25.04.2018 - Datenschutz 2018: Herausforderungen für Vermieter
03.05.2018 - Vertragsstörungen im Mietverhältnis
15.05.2018 - Insolvenz des Mieters
17.05.2018 - Aggressive & gewaltbereite Mieter
24.05.2018 - Schadensersatz & Pflichtverletzung
28.05.2018 - Modernisierungsrecht aktuell - darauf können Sie bauen!
06.06.2018 - Verhaltensauffällig, verwahrlost & verstört
11.06.2018 - Mietrecht 2018: Neues vom Gericht
12.06.2018 - Aktuelles Betriebskostenrecht
13.06.2018 - Erfolg im Team: vom Konflikt zur Produktivität!
20.06.2018 - Mietmissbrauch - nein danke!
26.06.2018 - Hauswart & Objektbetreuer: der Profi vor Ort!
03.07.2018 - Bei Anruf Mieter…
04.07.2018 - Gewerberaummietrecht - aktuell, intensiv, kompakt
22.08.2018 - Forderungsmanagement - das ganze Paket
28.08.2018 - Ihr Mieter: jung, dynamisch, knapp bei Kasse…

    Das sagen unsere Kunden:

  • Viele und vor allem praxisbezogene Beispiele wurden besprochen.
  • Der Referent gestaltet das Seminar sehr lebendig und praxisnah.