Webinar: Home-Office trifft Kinderlärm

- wenn Mieter-Interessen aufeinanderprallen

Der Herbst steht vor der Tür – und in Corona-Zeiten wird sich ein Großteil des Lebens oder Arbeitens in Ihren Häusern „abspielen“: Home-Office trifft Kinderlärm!

Wo die Interessen und Bedürfnisse Ihrer Mieter ohne Ausweichmöglichkeit aufeinanderprallen, da sind Sie als vermietender Vermittler gefragt – aber natürlich auch, mit einer richtigen juristischen Einschätzung der jeweiligen Situation. In unserem Webinar geben wir Ihnen hierfür Handlungsempfehlungen, z.B. bei:

  • Nachbarschaftsstreit – wie gehen Sie bei Lagerkoller vor?
  • Comeback der Privat-Partys – was ist erlaubt? Wo müssen Sie einschreiten?
  • Kinderlärm & Arbeitsstress – Nachwuchs zu laut oder Nachbarn zu launisch?
  • „My Home is my Office“ – Anspruch auf ruhige Arbeitszeiten?
  • Sport in der Wohnung – wo und wann ist Schluss mit „Bewegungsfreiheit“?
  • Gerüche vor Gericht – wo liegen die Grenzen beim Kochen und Rauchen?
  • Nachbarn im „Baufieber“ – wann ist Ruhe angesagt?
  • Treffpunkt-Treppenhaus – was können Sie tun, wenn es zum Streit um die Gemeinschaftsflächen kommt?

Frau RAin Marai Schlatermund gibt Antworten auf aktuelle Pflichtverstöße und zeigt mögliche Vorgehensweisen gegen den Lagerkoller und seine Begleiterscheinungen auf.


Inhalt

Störungen im Mietverhältnis und rechtliche Handlungsmöglichkeiten

  • Nachbarschaftsstreit
  • Hausordnung
  • vertragswidriger Gebrauch
  • Lärm
  • Rauchen
  • Grillen, Kochen
  • Renovierungen
  • Sachbeschädigung

Ziel

Die Teilnehmer/innen erfahren, wie Sie bei aktuellen Problemen in Ihren Mietshäusern wirksam vorgehen können, um das nachbarschaftliche Zusammenleben und die Interessen des Unternehmens zu sichern.

Teilnehmerkreis

Kundenbetreuer/innen / Sachbearbeiter/innen

Immobilienverwalter/innen

Mitarbeiter/innen des Sozial- und Forderungsmanagements

Hausmeister/innen / Objektbetreuer/innen


Dauer / Netto-Zeit

9-12 Uhr / 3 Std.
Unser Seminar vermittelt Kenntnisse gemäß der Weiterbildungsverpflichtung nach MaBV (§§ 34c, GewO, 15b Absatz 1 MaBV)

Termine



Referentin

Frau RAin Marai Schlatermund

Preis

€ 185,00 zzgl. MwSt. inkl. PDF-Seminarunterlage und Teilnahmebestätigung