Webinar: WEG Reform 2020

- praxisrelevante Änderungen im Überblick

Der Bundestag hat die WEG-Reform am 17.09.2020 endgültig beschlossen und die Rechtsänderungen treten zwei Monate nach der Zustimmung des Bundesrates ein – dieses könnte schon zum 01.12.2020 sein!

Die Änderungen sind grundlegend in Aussicht gestellt und werden erhebliche Auswirkungen auf Ihre Verwaltungspraxis haben. Sie sollten also vorbereitet sein auf Änderungen wie z.B.:

  • Bauliche Maßnahmen – wie wird vereinfacht? Was gilt bei priviligierten Veränderungen wie E-Ladestationen oder Glasfaseranschluss?
  • Vereinfachung von Eigentümerversammlungen – welche neuen Formalien sind zu beachten? Kommt jetzt die Online-Versammlung?
  • Umlaufbeschluss: Beschlusskompetenz zur Änderung des Beschlussquorums bei einzelnen Beschlussgegenständen?
  • Die Gemeinschaft als Träger der gesamten Verwaltung – kein Beschluss mehr über die Vergemeinschaftung von Unterlassungs- und Beseitigungsansprüchen?
  • Grds. unbeschränkte Vertretungsmacht des Verwalters – (Haftungs-) Fass ohne Boden?
  • Jahresabrechnung und Wirtschaftsplan – was ändert sich und was hat es mit der Harmonisierung von Miet- und WEG-Recht auf sich?

Unsere Referentin, Frau RAin Dr. Kruse (Fachanwältin Wohnungseigentumsrecht) präsentiert und analysiert mit Ihnen die für die Verwaltungspraxis wichtigsten Gesetzesänderungen.


Inhalt

Gesetzesentwurf zur WEG-Reform 2020

  • Sanierung und Modernisierung
  • Gemeinschaft als Träger der Verwaltung
  • Weitere Befugnisse für Verwalter
  • Eigentümerversammlungen und Vereinfachung der Beschlussfassung
  • Wirtschaftsplan und Jahresabrechnung

Ziel

Die Teilnehmer/innen lernen frühzeitig die angekündigten Änderungen der großen WEG-Reform 2020 und deren Auswirkungen auf die Verwaltungspraxis kennen.

Teilnehmerkreis

WEG-Verwalter/innen, Leiter/innen und Mitarbeiter/innen der Abteilungen für WEG-Verwaltung, Leiter/innen und Mitarbeiter/innen der kaufmännischen Wohnungsverwaltung


Unser Seminar vermittelt Kenntnisse gemäß der Weiterbildungsverpflichtung nach MaBV (§§ 34c, GewO, 15b Absatz 1 MaBV)

Termine



Referentin

Frau RAin Dr. Melanie Kruse

Preis

€ 195,00 zzgl. MwSt. inkl. PDF-Webinarunterlage und Teilnahmebestätigung